Jordanien

Entdecken Sie bei einem Urlaub in Jordanien das historische Land und seine Einwohner. Ein Jordanien-Urlaub bedeutet eine Reise in ein Land voller Mythen, Legenden und Zeugen biblischer Zeiten. Besonders beliebt bei Reisenden sind Jordanien-Rundreisen: Sie beeindrucken den Urlauber mit prachtvollen Gebäuden aus längst vergangenen Zeiten und geschichtlich geprägten Städten. Auf Luxus und Komfort müssen Sie während eines Jordanien-Urlaub nicht verzichten: Touristen, die durch Jordanien reisen, wohnen in traumhaften Hotels, die teilweise aus weißem Stein im typischen jordanischen Stil erbaut wurden. Genauso einzigartig wie die Architektur der Hotels in Jordanien ist ihre Lage: Es gibt wohl kaum eine exklusivere Lage für ein Hotel in Jordanien als die Nähe zum Moses-Hügel. Weitere faszinierende Hotels auf ihrer Jordanien-Rundreise befinden sich in der kulturreichen Stadt Petra. Selbstverständlich sind die Hotelzimmer auf Ihren Jordanien-Reisen geräumig und komfortabel eingerichtet. Doch welche interessanten Reiseziele gilt es während einer Jordanien-Rundreise zu entdecken?

Jordanien Rundreisen

Jordanien-Urlaub - Die Hauptstadt Amman:

Zum Pflichtprogramm aller Jordanien-Reisen gehört ein Besuch der Hauptstadt Amman, welche bereits im Jahr 1500 vor Christus gegründet wurde. Amman besteht aus mehreren Stadtteilen, die - genau wie die italienische Hauptstadt Rom - auf ursprünglich sieben Hügel erbaut wurde. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Amman zählen das Römische Theater und die Al-Hussein-Moschee. Das eindrucksvolle Amphitheater, welches im 2. Jahrhundert errichtet wurde, bietet Platz für über 6000 Zuschauer. Das Theater wurde zwischenzeitlich komplett restauriert und dienst heute als Bühne für Freilichtaufführungen. In Ihrem Jordanien-Urlaub sollten Sie eine Aufführung an dieser ehrwürdigen Stätte auf keinen Fall verpassen.
Von der Zitadelle auf dem Zitadellenhügel Dschebel al-Qalaà aus haben Jordanien-Reisende einen herrlichen Ausblick über Amman. Die Zitadelle der jordanischen Hauptstadt ist umgeben von großen Säulen, die noch aus der Zeit des alten Roms stammen.

Hotels in Amman

Jordanien-Reisen - Die Felsenstadt Petra:

Der Höhepunkt aller Jordanien-Reisen ist ohne jeden Zweifel die rosarote Felsenstadt Petra, welche erst im Jahr 1812 von einem englischen Forscher wiederentdeckt wurde und offiziell zu den neuen sieben Weltwundern gehört. Petra besteht aus über 1000 Gebäuden, Tempeln, Amphitheatern und Felsgräbern mit herrlichen Fassaden.
Die Fläche des Gebiets von Petra verfügt über einen Durchmesser von etwa 20 Kilometern und längst sind noch nicht alle Schätze dieses einzigartigen Weltwunders in Jordanien ausgegraben worden. Das Wahrzeichen von Petra ist das so genannte Schatzhaus, welches tief in den Felsen hineingehauen wurde. Das Werk, das die Bildhauer von Petra hier vor mehr als 2000 Jahren geleistet haben, wird jeden Teilnehmer einer Jordanien-Rundreise beeindrucken. Ein weiterer Höhepunkt aller Jordanien-Rundreisen ist die sogenannte Königswand, die sich direkt gegenüber des Schatzhauses befindet: Hier finden sich zahlreiche Gräber von Königen aus dem 1. und 2. Jahrhundert nach Christus. Ein weiterer kultureller Höhepunkt, den Sie auf Ihrer Jordanien-Reise auf keinen Fall verpassen sollten, ist das Kloster Ed-Deir. Hier finden Sie im Rahmen einer Jordanien-Rundreise noch heute Zeugnisse der Nabatäerkultur. Die Fassade des Klosters Ed-Deir erstreckt sich über 2.300 qm und ist ein wahres Kunstwerk. Um zum Kloster Ed-Deir zu gelangen, müssen die Besucher über 760 Stufen emporsteigen. Von oben können Sie einen der spektakulärsten Ausblicke Ihrer Jordanien-Reise genießen. Ein Besuch der Felsenstadt Petra sollte bei allen Jordanien-Rundreisen auf der Programmliste ganz oben stehen.

Hotels in Petra

Jordanien-Urlaub - Jerash:

Neben der Hauptstadt Amman zählt Jerash zu den schönsten Städten in Jordanien. Ein Teil von Jerash ist auch als „Old City“ bekannt - dieser Stadtteil gilt heute als das "Pompeji des Orients". Genau wie in der italienischen Stadt befindet sich auch hier ein riesiges Ausgrabungsgebiet, das schon im Jahr 6000 vor Christus von Menschen bewohnt wurde. Jerash ist ein beliebtes Reiseziel aller Jordanien-Reisen und sollte bei keiner Jordanien–Rundreise fehlen.

Jordanien-Reisen - Der Berg Nebo:

Wenn Sie nach Jordanien reisen, sollten Sie nicht nur den faszinierenden Städten Amman und Jerash einen Besuch abstatten. Ein ebenso interessantes Reiseziel von Jordanien-Rundreisen ist der Berg Nebo, welcher etwa 10 Kilometer nördlich von Madaba liegt. Der Berg Nebo stellt die Spitze des Hochplateaus dar, das in Richtung zum Toten Meer stark abfällt. Der Legende nach ist Moses auf dem Berg Nebo gestorben, als er endlich das Heilige Land sehen konnte. Krönen auch Sie ihren Jordanien-Urlaub mit diesem atemberaubenden Ausblick, der sich Ihnen vom Berg Nebo aus auf das Tote Meer bishin nach Jerusalem bietet. Ein schier unvergesslicher Moment ihrer Jordanien-Rundreise ist hier garantiert.

Die optimale Reisezeit für einen Urlaub in Jordanien kann kaum pauschal benannt werden. Für eine Jordanien Rundreise kann besonders die Zeiträume zwischen März und Mai sowie Oktober bis November empfehlen. Das Tote Meer ist hingegen ganzjährig ein geeignetes Ziel für eine Jordanien-Reise. Doch wann immer Sie nach Jordanien reisen möchten, sind Sie bei Botros Tours genau richtig!

Royalairmaroc logo austrian logo emirates logo royaljordanian logo egyptair logo